Nov 12

MEDICA 2020: Vertrieb und Lokalisierung von der Medizintechnik in Russland

Veranstaltungsort

online



Details
Veranstaltungsbeginn
12.11.2020 | 14:00
Veranstaltungsende
12.11.2020 | 16:00
Veranstaltungs-Sprache(n)
Deutsch/Russisch mit Simultanübersetzung

Die Deutsch-Russische AHK führt im Vorfeld einer der größten Fachmessen – MEDICA (Düsseldorf) – eine Veranstaltung zu Fragen des Vertriebs sowie der Lokalisierung von der Medizintechnik in Russland durch.

Als Partner der Veranstaltung treten auf:  

  • Russland Kompetenzzentrum bei der IHK Düsseldorf  
  • SPECTARIS, Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V. 
  • ZVEI, Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V.  

MEDICA  – internationale Fachmesse, welche seit über 40 Jahren führende Experten aus der Medizinindustrie zusammenbringt. In diesem Jahr findet die MEDICA virtuell statt.

Zeit:
14:00-16:00 | MEZ (deutsche Zeit)

16:00-18:00 | MSK (Moskauer Zeit) 

Programm der Veranstaltung:

Moderation: Katharina Schöne, Leiterin der Repräsentanz in Berlin, Deutsch-Russische AHK

Begrüßung:

Andrej Sobolew, Handelsvertreter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland
Jennifer Goldenstede, Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V. (SPECTARIS)
Andreas Bätzel, Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI)
Aaron Röschke, Russland Kompetenzzentrum bei der IHK Düsseldorf

1. Potenzial des russischen Medizintechnikmarktes: Marktübersicht und aktuelle Neuordnungen unter Berücksichtigung COVID-2019

Hans-Jürgen Wittmann, Direktor des Büros von GTAI (Germany Trade & Invest) in der RF

2. Neue Bestimmungen bei der Regulierung von Medizinprodukten im Rahmen der Eurasischen Wirtschaftsunion. Besonderheiten für Testversuche und Expertise

Scharikadze Denis, Direktor FGBU „WNIIIMT“ bei der russischen Gesundheitsbehörde Roszdrawnadzor

3. Besonderheiten des Vertriebes von der Medizintechnik in Russland:

  • Tätigkeit deutscher Hersteller und Erfahrungen auf dem russischen Markt
    Nikitenko Wladimir, Stv. Delegierter der deutschen Wirtschaft in der RF
  • Vertriebsbesonderheiten und Kooperationspotenzial
    Kirilenko Elena, Generaldirektorin, „KELEANZ- Medical“

4. Lokalisierung von Medizintechnik in Russland:

  • Rechtliche Aspekte der Lokalisierung
    Wilke Natalia, Partnerin, Leiterin des Büros Beiten Burkhardt St. Petersburg
  • Praktische Erfahrung bei der Umsetzung eines deutschen Investitionsprojektes
    Alexander Belunin, Generaldirektor, "Sarstedt" (Sankt Petersburg)

 

In Zusammenarbeit mit

Zurück zur Liste