Feb 27

Kino am Nevsky - Februar 2020

Vorführung des Films „Ich und Kaminski“ von Wolfgang Becker

Veranstaltungsort

St. Petersburg, AHK
Business Centre "Nevsky 68"
Nevsky Prospekt 68 A
St. Petersburg

Details
Veranstaltungsbeginn
27.02.2020 | 18:00
Veranstaltungsende
27.02.2020 | 20:30
Anmeldung

Anmeldung durch AHK-Portal (beta)

oder bitte senden Sie Ihre E-Mail an newskaja@russland-ahk.ru mit dem Betreff „Registrierung Kino am Nevsky“ mit Ihrem Kontakt (Mitgliedsfirma, Name etc.)

Am 27. Februar 2020 findet im Rahmen des Veranstaltungsformats „Kino am Nevsky“ die Vorführung des Films „Ich und Kaminski“ des Regisseurs Wolfgang Becker statt.

Der Journalist Sebastian Zöllner durchlebt nicht gerade seine rosigsten Zeiten, als er nach einem Weg sucht, seine Karriere zu retten. Er will Manuel Kaminskis Biografie schreiben, die Biografie eines genialen Künstlers, dessen Werk sich dadurch auszeichnet, dass seine Bilder mit zunehmender Erblindung entstanden. Schüler Matisses, Freund Picassos und Konkurrent Warhols, lebt der vergessene und inzwischen vollständig erblindete Kaminski einsiedlerisch in seinem Haus irgendwo in den Schweizer Alpen. Ungeachtet des kalten Empfangs durch Kaminskis Tochter gelingt es Zöllner jedoch nicht nur, zu seinem Romanhelden vor- und durchzudringen, sondern ihn auch aus dem Haus zu locken. Kaminski wünscht sich vor seinem Tod noch einmal seine frühere Geliebte Theresa zu treffen – die Frau, die sein Leben für immer veränderte.

Der Film wird gezeigt auf Deutsch und Französisch mit russischen Untertiteln.

Wir bedanken uns bei dem Goethe-Institut St. Petersburg für die Zurverfügungstellung des Films.

Zurück zur Liste