Region Nordwest

Hier erfahren Sie mehr über die Region Nordwest, die die Filiale der AHK Russland in St. Petersburg betreut.

Der Nordwesten Russlands mit der Hauptstadt St. Petersburg und dem Leningrader Gebiet ist ein interessanter und erfolgversprechender Standort. Dies belegen mehrere Analysen. Der Trend geht ganz klar in die Regionen zumal die Investitionsbedingungen in den Regionen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Im Wettbewerb der russischen Regionen nimmt der Verwaltungsbezirk Nordwest mit der Hauptstadt St. Petersburg und dem Leningrader Gebiet eine bedeutende Rolle ein.

Die Ergebnisse der Regionalumfragen der AHK Russland belegen, dass unter den acht Föderalen Verwaltungsbezirken der Russischen Föderation der Föderale Verwaltungsbezirk Nordwest zu den Lieblingsregionen Russlands gehört. Entscheidend für die Wahl des Investitionsstandortes sind die Faktoren: wirtschaftliches Potential, IT- und allgemeine Infrastruktur, Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden und Administrationen, Zugang zu Medien wie Strom, Gas, Wasser etc. und Grundstückspreise.

St. Petersburg: Geschäftsreisen und Tourismus

Die nördliche Hauptstadt Russlands ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel für Besucher aus der ganzen Welt, sondern entwickelt sich auch aktiv als Kongress- und Tagungszentrum. Wie man ein elektronisches Visum für St. Petersburg und das Leningrader Gebiet erhält, wo Sie unterkommen können und was Sie unbedingt besuchen sollten, sowie weitere nützliche Tipps für Besucher der Stadt erfahren Sie in unseren Materialien.

E-Visum St. Petersburg in 5 Minuten

Treffpunkt in St. Petersburg

Handbücher für Investoren

Im Folgenden finden Sie unsere Reihe an Handbüchern über das Investitionspotenzial im Föderationskreis Nordwestrussland. Die Handbücher wurden zusammen mit den Regionalregierungen und den AHK-Mitgliedsunternehmen erarbeitet.

Im Handbuch für Investoren enthalten sind aktuelle Daten zum Wirtschafts- und Investitionspotenzial, zu rechtlichen Aspekten von Fördermaßnahmen sowie Erfolgsgeschichten der in den Regionen ansässigen Unternehmen.

Sankt Petersburg

St. Petersburg ist eines der größten Wirtschaftszentren Russlands und umfasst eine Vielzahl an Unternehmen aus den Bereichen IT, Automotive, Pharmazeutik, Transport und Logistik sowie weitere industrielle Cluster. Nach aktuellem Stand sind über 500 deutsche Unternehmen in St. Petersburg tätig.

Wir freuen uns, in Fortführung der Tradition ein weiteres Investorenhandbuch herauszugeben und Ihnen die St. Petersburger Infrastruktur, Initiativen zur regionalen Unterstützung von Investoren und erfolgreiche Projekte der Industrie sowie der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit vorstellen zu dürfen.

2020

Leningrader Gebiet

Das Leningrader Gebiet zieht aktiv Investoren an und schafft vorteilshafte Geschäftsbedingungen. Dies wird durch die vielen Beispiele erfolgreicher Investitionsprojekte durch deutsche Unternehmen wie Knauf, HeidelbergCement, Siemens, Henkel und Sew-Eurodrive unterstrichen. Möglich machen das nicht nur eine gut ausgebaute Infrastruktur und eine vorteilhafte geographische Lage, sondern auch Instrumente zur finanziellen Unterstützung von Investoren, wie z. B. besondere Steuerbedingungen, und die Begleitung des Investitionsprojekts von Idee bis Umsetzung.

2020

2018